Diese Website verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige davon sind ausschlaggebend für die Funktion unserer Website.
Alle Rechner auf einen Blick
Vorsorge & Pflege
Vorsorgeversicherung
Diagnose Leben / Absicherung bei Krebs
Pflegeversicherung
Pflegerente * Pflegetagegeld * Pflege-Bahr-Rente *

* externe Links
Übersicht der Videos
Personenversicherungen
Privaten BU-Rente
Krankenversicherung
Betriebliche Krankenversicherung (bKV)
Sachwert-Anlagen
Private Equity
Bausparen
Wie funktioniert Bausparen * Wie funktioniert Wohnriester *

* externe Links

Die Erwerbsminderungsrente gehört ebenfalls  wie die Bu-Rente zur   

                                    - Absicherung Ihrer Arbeitskraft -

Die EMI-Rente sichert die Erwerbsminderung ab und ist nach dem Rentenreformgesetzt an die tägliche Dauer der Arbeitsleistung gekoppelt.

Die Erwerbsminderungsrente ist daher - wie auch die Absicherung der Grundfähigkeit oder der Dread Disease-Police eine günstigerer Möglichkeit der Absicherung - als die der BU-Rente.

Siehe Tabelle weiter unten *


Im Klartext:

Für die ab dem 02.01.1961 Geborene fällt die ursprüngliche Regelung der gesetzl. Berufsunfähigkeitsrente weg.

Fällt nämlich die Arbeitskraft wegen  eines gesundheitlichen Gebrechens aus, sind erhebliche finanzielle Einbußen zu erwarten.

Die Einkommenslücken zu Ihrem Bruttogehalt sind enorm:

Über einen Zeitraum von 35 Jahren stellt Ihre Arbeitskraft einen Kapitalwert von mindestens etwa 750.000 €  ohne Lohnsteigerung  dar – rechnen Sie nach!

* Kenne Sie Ihre staatliche Versorgung im Falle einer Erwerbsminderung?

Erwerbsfähigkeit in Stunden

 Rente

Staatliche Rente bei einem Bruttoeinkommen in Höhe von

2.000  €

2.500 €

3.000 €

6 Stunden und mehr

keine Rente

0 € 

0 € 

0 €

zw. 3 und 6 Stunden

halbe Rente

ca. 342 € 

ca. 417 €

ca. 480 €

weniger als 3 Stunden

volle Rente

ca. 684 €

ca. 843 €

ca. 960 €

Volle Rente ca. 30 % und halbe Rente ca. 15 % vom letzten Bruttogehalt.

Außerdem: Anspruch besteht  erst nach 5 Jahren Wartezeit; 36 Pflichtbeiträge müssen in den letzten 5 Jahren vor Eintritt der EM eingezahlt sein. ( Auzubis. haben möglicherweise keinen Anspruch auf Rentenleistung)

Auch hier gilt:  sich wie bei der Bu-Rente mit den Bedingungen auseinander zusetzten.

  • weltweiter Schutz
  • keine Beitragserhöhung bei Berufswechsel
  • keine Arztanordnungsklausel
  • Abstrakte Verweisbarkeit
  • keine Vertragsärzte
  • keine Anzeigepflicht bei Berufswechsel
  • Leistungsdynamik

 

Im Übrigen finden Sie weitere Hinweise unter den Rubriken

            "Private Bu-Rente"

            "Grundfähigkeitsabsicherung"

            "Dread Disease-Versicherung"

 

Dies ist nur ein Auszug aus den versicherbaren Möglichkeiten einer Erwerbsminderungs-Rentenversicherung und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

 ----  Wünschen Sie eine ausführlichere Beratung ----
dann rufen Sie uns an: Tel.: 02771 - 8 48 88 74  Handy:  0171 - 384 38 27

Datenschutzrechtliche Bestimmungen werden unserseits eingehalten - nicht gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben, sondern lediglich für ein Angebot genutzt.