Diese Website verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige davon sind ausschlaggebend für die Funktion unserer Website.
Alle Rechner auf einen Blick
Vorsorge & Pflege
Vorsorgeversicherung
Diagnose Leben / Absicherung bei Krebs
Pflegeversicherung
Pflegerente * Pflegetagegeld * Pflege-Bahr-Rente *

* externe Links
Übersicht der Videos
Personenversicherungen
Privaten BU-Rente
Krankenversicherung
Betriebliche Krankenversicherung (bKV)
Sachwert-Anlagen
Private Equity
Bausparen
Wie funktioniert Bausparen * Wie funktioniert Wohnriester *

* externe Links

Warum Gold ( Aurum )  Silber ( Argentum )  und Edelsteine ?

Als Tauschmittel und Zahlungsmittel ist Gold ( Aurum)  schon mehr als 5000 Jahren bekannt und unverzichtbar.

Es ist unabhängig von Regierungen und Religionen; als Sachwert unterliegt es nicht  den Schwankungen an der Börse; ist werthaltiger als jedes Papiergeld und ist kein nachwachsender Rohstoff. -- die Goldreserven sind  - endlich .

 Hier ein kurzer geschichtlicher Überblick:

ca. 4000 v. Chr.  Goldfunde in Ägypten
ca. 1500 v. Chr. Gold symbolisiert  Macht, Reichtum Hochzeit der Pharaonen.

ca. 100 - 44 v. Chr.

Kriegsführung und Unterhaltung des Römischen Reiches vorwiegend
auf Gold- und Silbermünzen aufgebaut.

16. Jahrhundert Kolumbus entdeckt Amerika -offizielle Version - jedenfalls bringt er Goldschätze mit nach Spanien.
1871 – 1918 Goldmark als Zahlungsmittel/Währungsdeckung im Dt. Reich
Der Wilde Westen Goldrausch in den USA und Kanada, jeder wollte mit Gold reich werden.

 dann plötzlich

1971 - 1973

Goldverbot in den USA, da Gold als Währungsdeckung diente

Bretton-Woods: US Dollar werden nun ohne die erforderliche Rückdeckung in Gold gedruckt. Es wurde mehr Geld  benötigt; z. B. für Kriege als Sicherheiten in Gold vorhanden sind. Das Papiergeld wurde so vom Gold abgekoppelt. Auf der 1 $ - Note steht nun :  In God we trust  - schauen Sie nach.

2003 In China ist der private Goldbesitz wieder gestattet. - Warum wohl?

Rechnen Sie den Wert eines 500 g Goldbarrens zum heutigen Kurs in € um, den Sie vielleicht vor der Euro - Umstellung in Jahre 2001 noch zu D-Markszeiten gekauft haben.  Hätten Sie's doch gemacht!

 

Edelmetalle und Edelsteine gehören in jedes Depot. Nach Expertenmeinung ca. 25 % Ihres Vermögens sollten so investiert sein, denn Wirtschaftskrisen und Hyperinflation vernichtet Papiergeld --- und "Betongold" ist nicht mobil.

Daher sollten Goldreserven physisch in kleinen Stückelungen gelagert werden - entweder zu Hause oder in einem mündelsicheren Depot - ebenso Diamanten und Edelsteine.

 

 

Bitte wählen Sie links einen weiteren Unterpunkt aus ...

 

 

 ----  wünschen Sie eine ausführlichere Beratung ----
dann rufen Sie uns an: Tel.: 02771 - 8 48 88 74  Handy:  0171 - 384 38 27